Die Initiatoren der Anti-Stigma-Kampagne freuen sich über die positive Resonanz, welche die Wanderausstellung begleitet. Hier finden Sie einen Auszug von den Pressestimmen:

Mittelbayerische Zeitung vom 23.10.2012

"Fotograf Sven Fritzsch hat in unverfälschten Portraits die Eindrücke von geweckten Erinnerungen festgehalten."

Rhein-Neckar-Zeitung vom 03. August 2012

"Das Projekt von Monika Hanke möchte die Angehörigen oder die zuständige Pflegeinstitution dazu motivieren, diesen Weg des Erinnerns und Wertschätzens weiterzugehen."

Starkenburger Echo vom 12. Juni 2012

"Mit Bildern ein Tabu brechen"

Überwald-Zeitung vom 08. Juni 2012

"Die anschauliche Bildergalerie versetzte die Betrachter in große Nachdenklichkeit und bewegende Gemütshaltung..."

Weinheimer Nachrichten / Odenwälder Zeitung vom 21. November 2011

"Diese beeindruckende Dokumentation [zeigt], dass Menschen mit Demenz durchaus noch interessante Persönlichkeiten bleiben..."

Wieslocher Woche vom 02. Februar 2011

"Entstanden sind bewegende Fotografien von Gesichtern, in denen sich die geweckte Erinnerung als "Leuchten in den Augen" ausdrückt."

Rhein-Neckar-Zeitung vom 20. Januar 2011

"Fotos zeigen den ganz besonderen Moment"

Rhein-Neckar-Zeitung vom 13./14. November 2011

"Vorurteile und Berührungsängste sollen abgebaut werden"