Aktuell teilnehmende Schulen und Schüler im Rhein-Neckar-Kreis

Aktivitäten

In den Wochen vor den Herbstferien besuchten eine Sozialdienst-Mitarbeiterin und eine junge Pflegekraft den Unterricht in den Realschulklassen.
In zwei Schulstunden wurde das Projekt im Detail vorgestellt. Viele Fragen zum Thema der dementiellen Erkrankungen, dem Umgang mit Erkrankten und zu den Möglichkeiten der Betreuung und Versorgung der Betroffenen konnten beantwortet werden.

Die Resonanz der Schüler waren durchweg positiv und die Diskussionen wurden lebhaft geführt. Nach Bericht der jeweiligen Lehrerinnen haben die Jugendlichen bisher den Lehrfilm " Apfelsinen in Omas Kleiderschrank" gesehen und mit dem dazugehörigen Lehrmaterial viel gearbeitet. Die Schüler haben sich zu Gruppen innerhalb der Klassen aufgeteilt, die zum einen ihre eigenen Ideen zum ausgeschriebenen Medium erarbeiten und zum anderen ihren Besuch im GZ vorbereiten sowie Aktivitäten in Kleingruppen planen. 

Die Jury bewertet die eingereichten Arbeiten am 14. Dezember 2010. Preisverleihung ist am 17. Dezember 2010 am PZN.